Kategorie-Archiv: Umgebung

Erlöserkirche Mirbach

Erlöserkirche Mirbach

Die Erlöserkirche in Mirbach/Eifel wird auch Eifeldom genannt. Sie wurde 1902 von Ernst Freiherr von Mirbach, dem Kammerherrn und Freund Kaiser Wilhelms II im neuromanischen Stil erbaut. Die Kirche gilt als Musterbeispiel des wilhelminisch-neostaufischen Historismuses.

Panoramawanderweg Pluwig

Panorama Wanderweg Pluwig

Kleiner Sonntagsausflug auf einem Teilstück  des Pluwiger Panoramawanderwegs.

Der Weg ist leicht zu gehen und bietet einen fantastischen Ausblick auf die Täler und Höhen rund um Pluwig. Jeder Meter bietet besondere Ausblicke. Wenn dann auch noch der Himmel mit einmaligen Wolkenbildern mitspielt … unbezahlbar.

 

Alle Teilnehmer der Schrillen Nacht 2

Schrille Nacht 2, 26.04.2012

Hubert vom Venn präsentierte die 2. Schrille Nacht in der Mayerschen Interbook in Trier.

Mit kleiner zwei Mann Besetzung stellten die Wengert Stompers (Markus Mich und “dem Stomperstift”) ihre Musik in Nitteler Mundart vor.
Als nächste Künstlerin las Sandra Baumgärtner Ausschnitte aus ihrem Erstlingswerk “Seraphim”. Der Vampirroman der aus Ludwigshafen stammenden und in Trier lebenden Autorin spielt hauptsächlich in und um Trier.
Jimi Berlin, den ich bis dato nur als Autor und Schreiber der Rubrick “Hallo Tagebuch” bei hunderttausend.de kannte, stellte sein musikalisches Können unter Beweis.
Nach dessen Vortrag gab es einen kleine Pause, in der die Mannebacher Brauerei nicht nur mit Bier sondern auch mit “Dicke Bohnen” Eintopf sowie ihrem “Wiskey 111″ für das leiblich Wohl sorgten.
Nach der Pause stellte Thomas C. Breuer, der auch eine Zeitlang in Trier gelebt hatte, Ausschnitte aus seinem aktuellen Kabarettprogramm vor.
Bevor es nach Hause ging, brachte Steven Pitman seine stimmlich sehr beeindruckenden Elvisinterpretationen zu Gehör. Darunter auch ein paar, lediglich von Klavier begleitete, Stücke aus seinem neusten Programm.

Fazit: Egal wie bequem Bücher bestellen im Internet auch sein mag, einen solchen kurzweiligen Abend mit interessanten Künstlern können Amazon und Co. nicht bieten!

Neumagen-Dhron

Neumagen-Dhron

Auch wenn es am Vortag wegen Konzertbesuchs spät wurde, etwas frische Luft schadet nicht. Und bei strahlendem Sonnenschein stand der Sinn nach Eis. Beides fand sich in Neumagen-Dhron.